proKLIMA

®

Klimaboden

Gewerkeübergreifend
Heizen, Kühlen und Lüften 
Das effiziente 4-in-1 System

 

®

proKLIMA

 

Download-Center

Hier finden Sie Broschüren
und Informationsmaterial

 

Zum Downloadbereich

 

Bei der proKLIMA-Systemtechnik handelt es sich um einen Multifunktions-Lüftungs-Klimaboden, der die drei Funktionen Heizen, Lüften und Kühlen in einem System vereint. Die Lüftung ist zugfrei bei optimaler Raumdurch-strömung.

 

Kernstück des Systems sind die im Fußboden integrierten großen Wärmetauscherflächen, die zur Lufterwärmung bzw. -kühlung genutzt werden. Dadurch reagiert das System schnell und flexibel auf Temperaturveränderungen.

 

Mit den niedrigen Heiztemperaturen ist der Klimaboden, selbst bei Einsatz von Solar und Geothermie, wirtschaftlich und energieeffizient. Optimale Voraussetzungen für Solar-, Wärmepumpen und Brennwert-technik durch Erhöhung des COP-Wertes (Wirtschaftlichkeit). Alles in einem gewerkeübergreifenden System führen zu Einsparungen bei den Investitions- und Betriebskosten

 

Heizen

Die im oberen Bereich des Estrichs verlegten Heizrohre werden von warmem Wasser, im Vergleich zu einer herkömmlichen Flächenheizung mit noch niedrigeren, energiesparenden Systemtemperaturen durchströmt und heizen den Raum. Kein anderes System bietet eine so große bodenintegrierte Wärmetauscherfläche, welche die benötigten Temperaturen drastisch reduziert.

 

Kühlen

Der Komfort-Lüftungs-Klimaboden ist eine leistungsstarke Flächenkühlung. Der Fußboden wird mit gekühltem Wasser versorgt. So wird auch die Zuluft gleichzeitig beim Durchströmen gekühlt. Schnell stellt sich eine behagliche, gleichmäßige Temperatur im Raum ein.

 

Lüften

Über Lüftungskanäle wird frische, aufbereitete Außenluft in den proKLIMA- Lüftungs-Hohlboden geführt, dort durch die großen Wärmetauscherflächen der patentierten Hohlbodenkegel auf angenehme Lufteintrittstemperatur erwärmt oder gekühlt und zugfrei dem Raum zugeführt. Ein störender, kalter Luftzug, wie bei klassischen Lüftungs- oder auch bei Klimaanlagen bekannt, wird so vermieden.